Autoren gesucht!
Alles rund um New York City

UGG Australia - Preisunterschied zwischen USA und Deutschland enorm

Dieser Blogbeitrag kann leicht als eine Aufforderung verstanden werden, Stiefel von UGG Australia in den USA zu kaufen. Und wisst ihr was? Genau das sollte man auch tun.

Ich kaufe mir meine UGGs immer in den USA. Bisher hatte ich ein Paar dunkelbraune short UGGs Classic und dasselbe Modell seit letztem Jahr auch noch in hellbraun. Im Winter habe ich ständig kalte Füße und obwohl die Männerwelt von den klumpigen Fellschuhen wenig angetan ist, gibt es für mich keine besseren Stiefel um den gehassten Winter zu überstehen.

Als ich im Juli in den USA bzw. in New York war, kam gerade ein neues Modell heraus, der UGG Kensington, der im Stil eines Motorradboots gerade absolut trendy ist. Mein dunkelbrauner UGG Kensington kostete 139 Dollar (mein Standard UGG-Preis für meine UGG Stiefel aus USA) statt 189 Dollar, weil er gerade eingeführt wurde. Gestern bei einer Shoppingtour in Mannheim ist er mir dann in einem Schuhgeschäft aufgefallen. Für 349 Euro! (Nach einer Internetresearch habe ich herausgefunden, dass er auch in anderen Schuhgeschäften und Onlinestores in Deutschland so teuer ist.)

Wie kann es sein, dass die gleichen Stiefel in derselben Farbe in den USA normalerweise 189 Dollar (ca. 148 Euro) kosten und in Deutschland 349 Euro? Das sind 200 Euro mehr! Da die Schuhe noch nicht einmal aus den USA, sondern aus Australien kommen, für mich einfach völlig unverständlich. Ein wenig höhere Preise hätte ich aus logistischen Gründen etc. noch verstanden, aber mehr als das Doppelte?

Ich werde mir UGG Boots weiterhin in den USA kaufen oder mitbringen lassen (keine Angst ich bleibe trotzdem immer unter der Zollgrenze, da ich ja sonst nur noch Sale Klamotten kaufe und kein Elektrokram).

ugg.jpg

Foto: http://www.uggaustralia.nl/women_kensington.html

Stichworte:

, , , , , , ,
« Straßenhändler in New York City - ...
New York Fashion Week Spring Summer ... »

Ähnliche Beiträge

12 Kommentare

  1. Nadine sagte am 7. September 2010 um 10:07

    Ich hab auch zwei Paar Uggs und meine sind natuerlich aus Australien mitgebracht. Hab dort ca 70 Euro fuer ein Paar bezahlt, mir wuerde nie im Traum einfallen, die hier zu kaufen. So eine Abzocke!

  2. Tanja sagte am 19. September 2010 um 10:26

    Hallo!
    Ich fliege am 01.Oktober mit meiner besten Freundin für 8 Tage nach NYC und wir wollen die Outlets unsicher machen…kann uns jemand sagen, ob es in dem NJ Garden Outlet möglich ist Uggs zu kaufen? Der UGG Kensington ist ja mal genial! Will ich auch! Wie verhält sich das eigentlich mit der Zollgrenze? Du schreibst oben, dass Du nur Sale Klamotten kaufst - bedeutet das, dass ich nur die Sachen, für dich ich Steuern zahle angeben muss? So wirklich verstehe ich das nämlich nicht!!!
    Danke und Gruß

  3. Susan sagte am 19. September 2010 um 11:33

    Hallo Tanja,

    Im Jersey Gardens Outlet kannst du UGGs bekommen. Ihr müsst dort zu Journeys. UGGs könnte es aber auch in einem der Department Store Outlets im Jersey Gardens geben. Aber bei Journeys bin ich sicher, da könnt ihr ja auch einfach fragen, wo es noch welche gibt. Ich habe meine UGGs allerdings einfach bei Nordstrom gekauft in einer normalen Mall, war kein Outlet.

    Die Zollgrenze von USA nach Deutschland liegt bei 430 Euro. Das ist eure Freimenge, für einen solchen Betrag dürft ihr Waren einführen. Hier habe ich einen Artikel aus der SZ für dich dazu: http://www.sueddeutsche.de/reise/neue-freimengen-mehr-zollfreie-mitbringsel-1.612912
    Ob du in den USA selbst für etwas Steuern zahlen musst hat damit nichts zu tun, du darfst bei der Einfuhr einfach nicht über 430 Euro kommen. Vor allem bei Ipods oder auch bei den UGGs würde ich auf jeden Fall die Kassenzettel aufbewahren.
    Mehr Infos zu den Outlets bekommst du hier: http://new-york-city.edelight.de/b/outlet-in-new-york/

    Viel Spaß in NYC,
    Susan

  4. Rieke sagte am 4. Oktober 2010 um 14:13

    Hi Susann,
    habe letztes Jahr auch einige Male Uggs in den USA bestellt, u.a. bei Nordstrom.com und Stylebop.com. Beide, genau wie Amazon.com, liefern plötzlich nicht mehr nach Deutschland. Ich bin daher auf der Suche nach Onlineshops aus den USA, die immernoch nach Deutschland liefern? Kennst du zufällig einen?
    Liebe Grüße!

  5. Susan sagte am 4. Oktober 2010 um 14:22

    Hallo Rieke,

    hm, ich shoppe sie normalerweise nicht online aus den USA. Würde es vielleicht direkt einmal bei UGGaustralia.com versuchen, obwohl ich hier gelesen habe, dass sie Versandkosten enorm sind.http://www.uggaustralia.com/customerService/shippingPolicy.aspx
    Gib einfach UGG bei Edelight ein, da habe ich z.b. diesen Onlineshop gefunden: http://www.cardy-boots.com/index.php?main_page=page&id=4&zenid=9667434f5fed1276c1542536d7fcd8d6

    Viele liebe Grüße,
    Susan

  6. Sue sagte am 23. Oktober 2010 um 11:22

    Hi Susan,
    möchte mir auch die UGG’s bestellen, aber hier sind die ja wahnsinnig teuer. Aus diesem Grund möchte ich dir mir auch in den USA bestellen und da ich in nächster Zeit nicht selbst in die USA komme nuss es über den online Weg gehen. Dazu ist der Edelight Onlineshop mir ins Auge gefallen. Weißt du wies mit der Lieferung nach Deutschland aussieht? Sprich Versandkosten, eventuell auch Steuern…usw?
    Liebe Grüße

  7. Susan sagte am 23. Oktober 2010 um 12:14

    Hi Sue (lustig, ist auch mein Spitzname :)),
    bei Edelight kannst du im Suchfeld “ugg” eingeben und wenn du auf die einzelnen Bilder klickst, dann siehst du wo du sie bekommen kannst (z.B. bei asos).
    Liebe Grüße,
    Susan

  8. Sue sagte am 23. Oktober 2010 um 16:29

    Danke für die schnelle Antwort!:)
    Hab mich jetzt aber doch entschlossen, original in Australien angefertigte UGG Boots zu bestellen und nicht die china made von UGG australia.
    Trotzdem vielen Dank:)

  9. UGG Stores in New York - es gibt nicht nur Boots sagte am 8. April 2011 um 09:17

    [...] Trip zu kaufen, denn sie sind hier in Deutschland unverhältnismäßig teuer (mehr dazu könnt ihr hier lesen). Also werde ich wohl auch im Juli wieder nach UGGs Ausschau halten, denn meine braunen [...]

  10. kati sagte am 23. November 2011 um 11:15

    hallo greg,
    du bist ja ein richtig netter zeitgenosse! gut, dass nicht alle ami´s so sind ;-)
    kati

  11. ami sagte am 16. November 2013 um 21:35

    hallo, ich suche verzweifelt nach den uggs-stiefeln, “castille” in schwarz! die gibs leider in deutschland nicht, in frankreich und niederlande sind sie nur in gr.40 noch erhältlich…hat jemand einen tipp wo ich sie kriegen könnte? danke, ami

  12. anna sagte am 13. Dezember 2013 um 19:49

    Hallo :)
    Der Preisunterschied liegt daran das die konsistent gleich ist aber achte mal auf das FELL denn in Deutschland ist es origin