Autoren gesucht!
Alles rund um New York City

Blow - die New York Blow Dry Bar bietet mehr als Haareföhnen

Als ich “Blow” in der Nähe des Highline Park (342 West 14th Street) in New York City zum ersten Mal gesehen habe, dachte ich: “wie bescheuert, ein Salon, in dem einem die Haare geföhnt werden?!”. Bei Blow bekommt Ihr laut der US-Vogue und bekannten Stylisten den besten blow dry service, also am schönsten die Haare geföhnt und gestyled.

Weil bei mir das Haare föhnen meist nur fünf Minuten dauert und daraus besteht, dass ich einmal überkopf und dann wieder mit Kopf nach oben meine Haare trockne, bin ich froh, dass “Blow” mehr anbietet als nur den blow dry service.

Blow-2.jpg

In der Nähe des Büros von Diane von Fürstenberg verbirgt sich hinter dem mit pinkem Logo beklebten Fenster ein richtiger Beautysalon. Die New Yorkerinnen lieben die Haarpflege-Produkte, die von der Allure sogar den “Editor’s choice Award” bekamen. Bei “Blow” macht das Styling wirklich Spaß. Die Stylisten könnt Ihr sogar für Parties oder einen Mädelsabend buchen. Auch Braut-Make-Up und Braut-Frisur gehören ebenso zum Programm. “Blow” bietet aber noch mehr: neben Friseur, blow dry service (auch z.B. Haareglätten gehört hier dazu) und Make-Up bekommt Ihr hier auch Maniküren oder -autsch!- Waxing.

Blow.jpg

Alles das schön macht könnt Ihr bei “Blow” bekommen. Die Preise sind erstaunlicherweise normal. Eine Maniküre kostet beispielsweise 18 Dollar, Haare schneiden ist dann ab 80 Dollar natürlich etwas teurer.

Autorin und Fotos: Susan

Stichworte:

, , , ,
« New York Sports Club - Fitness triff...
Cirque du Soleil - Zarkana in der Ra... »

Comments closed.