Autoren gesucht!
Alles rund um New York City

Abercrombie & Fitch

Abercrombie & Fitch ist eine der Kultmarken für junge Leute. Auch deutsche TV-Stars, wie beispielsweise Stefan Raab, lieben Abercrombie & Fitch. Das Label ist schon seit Jahren weltweit sehr beliebt.

Die Geschichte von Abercrombie & Fitch

Schon 1892 wurde Abercrombie & Fitch von David T. Abercrombie in Manhattan gegründet. Der Name entstand aus den Nachnamen des Gründers, der Verbunden wurde mit dem des Co-Gründers, Ezra Fitch.

Mike Jeffries von Limited Brands rettete Abercrombie & Fitch 1988 und schaffte ein neues jugendliches Image für die Marke.

Anfang des 21. Jahrhunderts wurde Abercrombie & Fitch auf Platz 6 der beliebtesten Marken unter amerikanischen Jugendlichen gelistet. Noch vor Levi’s und Nintendo!

Was macht Abercrombie & Fitch so besonders?

Zunächst einmal ist Abercrombie & Fitch bekannt für sogenannte Casualwear. Also Kleidung, die man jeden Tag anziehen kann. Ziegruppe sind junge Erwachsene zwischen 18 und 22 Jahren. Die tragen natürlich gern legere Kleidung. Dann kommt noch der Kultfaktor dazu. Hippe junge Stars und Sternchen tragen A & F Klamotten und erreichen somit, dass auch Jugendliche und Erwachsene hier bei uns Abercrombie-Klamotten tragen wollen.

Dann kommt noch die PR dazu, die bei Abercrombie & Fitch sehr gut durchdacht ist. Das Label ist bekannt für seine gutaussehenden Models. In den Stores wird man an der Tür von zwei männlichen Abercrombie-Models begrüßt, deren Aufgabe es wohl einzig und allein ist gut auszusehen. Die Läden sind sehr stylisch, recht dunkel mit dunklem Holz und es gibt glaube ich keinen A & F Mitarbeiter oder eine Mitarbeiterin, die nicht gut aussehen.

Abercrombie & Fitch Flagshipstore in New York City

Abercrombie & Fitch gibt es über 300 Mal in den USA, allein 17 Stores im Staat New York.

In Manhattan auf der berühmten 5th Avenue ist der Flagshipstore. Bei meinem diesjährigen NYC-Besuch war ich natürlich auch bei Abercrombie & Fitch. Ich muss wirklich sagen, dass die Verkäufer wirklich überdurchschnittlich gut aussehen, egal ob männlich oder weiblich (es gab als ich da war jedoch deutlich mehr männliche Verkäufer). Ich habe aber nichts gekauft - ja das ist mein Ernst!. Das lag glaube ich daran, dass die Atmosphäre im New Yorker Flagshipstore zwar cool war, ich jedoch die Preise nicht wirklich günstig finde (zumindest wenn man Outletshopping in den USA gewohnt ist) und meistens nur möglichst groß der Labelname draufsteht. Die laute Musik hat mich nicht gestört, jedoch fand ich den Parfümgeruch im Flagshipstore viel zu penetrant. Schon auf der 5th Avenue konnte man das Männerparfüm von weitem riechen. Das ist jedoch glaube ich im Flagshipstore in NYC vor allem der Fall. In einem Abercrombie Store in NJ ist mir das nicht so sehr aufgefallen.

Wenn ich bei meinem nächsten USA Besuch mehr Zeit habe, werde ich aber auf jeden Fall wieder bei Abercrombie & Fitch vorbeischauen. Denn selbst wenn man nichts kauft, ist der Flagshipstore einen Besuch wert.

Retailers Suffer Sales Slump During Month Of June, As Shoppers Cut Back

Retailers Suffer Sales Slump During Month Of June, As Shoppers Cut Back

Retailers Suffer Sales Slump During Month Of June, As Shoppers Cut BackFoto: abercrombie.com

Autorin: Susan

Stichworte:

,
« Hilton Garden Inn Times Square
New York Fashion Week Spring 2010 »

Ähnliche Beiträge

7 Kommentare

  1. Santana sagte am 14. August 2009 um 17:02

    haha… sehr witzig, dass du darüber schreibst. Ich war auch im Flagshipstore und beide Typen auf dem letzten Foto standen davor bzw drin!
    Leider muss ich dir in Hinblick auf den Geruch absolut widersprechen! es gibt nichts Tolleres als Abercrombie&Fitch “Fierce”!!! bestes Männerparfüm der Welt! Je mehr desto besser ;)

  2. Pancho sagte am 26. August 2009 um 13:56

    Ein Kumpel von mir ist total verrückt danach, dass er gleich den halben Laden leergekauft hat :D Also ich glaube, die amerikanische Strategie schlägt bei den Europäern mindestens genauso gut an ;-)

  3. Weihnachtsshopping in New York sagte am 19. November 2009 um 12:45

    [...] Auf der Suche nach einem Geschenk für jüngere Männere (oder schon ältere Söhne) ist eindeutig Abercrombie & Fitch the place to be. Klamotten sind für Männer allgemein eine gute Geschenkidee, da sie sich meistens [...]

  4. Abercrombie & Fitch - auch gut aussehen kann anstrengend sein sagte am 12. Juni 2010 um 08:52

    [...] ihr auch schon in New York City im Abercrombie & Fitch Store - den man auf der Fifth Avenue wegen des penetranten Parfüms ja schon meilenweit riecht - [...]

  5. Sommer in New York City: Bikini-Suche sagte am 11. Oktober 2010 um 11:17

    [...] bei Abercrombie & Fitch gibt es schöne und vor allem sexy Triangel-Bikinis (alle um die 65 Dollar) vor allem für junge [...]

  6. Bald Verbot für Abercrombie & Fitch Parfum in den Stores? sagte am 3. November 2010 um 07:14

    [...] New York City entlang laufen würde, würde man schon aus einiger Entfernung wissen, dass man beim Abercrombie & Fitch Store angekommen ist. Warum? Nicht wegen der langen Schlange, die es meist vor dem A&F [...]

  7. Hollister auf der Fifth Avenue sagte am 14. März 2011 um 11:25

    [...] in Amerika ist alles größer. Das gilt auch für den Hollister Store. Ich finde normalerweise Abercrombie & Fitch besser als Hollister, obwohl ich auch hier sagen muss: wieviele Abercrombie Sweatshirts braucht man [...]